Allgemein

«Wir setzen auf umweltbewussten und nachhaltigen Tourismus.»

«Wir setzen auf umweltbewussten und nachhaltigen Tourismus.»

Die Winterdestination LAAX im Schweizer Kanton Graubünden präsentiert sich als modernes, dynamisches und familienfreundliches Winterresort für einen Winterurlaub. Mit 224 Pistenkilometern, 4 Snowparks und 5 beschneiten Talabfahrten ist es eines der größten Wintersportgebiete der Schweiz.

Zur Unternehmensgruppe Weisse Arena gehören eine Bergbahnunternehmung, Hotel- und Gastronomiebetriebe, die Vermietung und der Verkauf von Sportausrüstung, eine Ski- und Snowboardschule sowie eine Managementgesellschaft. Das Geschäftsmodell ist einzigartig im Schweizer Alpenraum und bietet den Gästen alles aus einer Hand. Einfachheit und Servicequalität haben dabei eine zentrale Bedeutung.

Innovative Lösungen haben für die Weisse Arena Gruppe einen hohen Stellenwert. Die vielen Auszeichnungen beweisen, dass sie seit Jahren zu den besten der Schweiz gehört. Zum dritten Mal in Folge gewann LAAX die internationale Auszeichnung als „World’s Best Freestyle Resort“ und die

nationale Auszeichnung als „Switzerland’s Best Skiresort“ erhielten sie bereits zum fünften Mal in Folge. In der Kategorie “World’s Best Green Ski Hotel” konnte das
«rocksresort» durch den verantwortungsvollen Umgang mit seinen Ressourcen und der Umwelt, in den Jahren 2017 und 2018, den ersten Platz ergattern.

Die Weisse Arena Gruppe fühlt sich nicht nur dem nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg der Unternehmung verpflichtet, sondern auch dem nachhaltigen Wachstum der Destination Flims Laax Falera, der Bevölkerung und der Umwelt.

Diversey unterstützt als umfassender Reinigungs- und Hygienepartner dabei, den nachhaltigen Erfolg des Betriebs zu fördern. Umweltfreundliche Produktinnovationen wie Pur-Eco und auch die auf Pflanzen basierte Produktelinie SURE stehen dabei im Fokus.

Als Mitglied von Design Hotels™, fasziniert das rocks resort durch ein mehrfach ausgezeichnetes Architektur- und Designkonzept. Hier vereinen sich Urbanität und Natürlichkeit in acht kubischen Gebäuden aus massivem Valser Quarzit. Darin befinden befinden sich 121 stilvoll und komfortabel ausgestattete 4-, 6- und 8-Bett-Apartments. Die dazu gehörenden Shops, Restaurants, Bars sowie Europas erste Freestyle Halle.

«Die Natur ist unser Kapital… »

...davon ist Carlo Pedolin, Leiter der Talgastronomie, überzeugt. Der gelernte Koch mit Fachhochschul-Abschluss holte sich seine Erfahrungen u.a. in Kanada und Neuseeland, sowie im Hotel Palace in St. Moritz, bevor er wieder in seine Heimat Flims zurückkehrte. Bereits seit 10 Jahren arbeitet er für die Weisse Arena Gruppe. Als Leiter Talgastronomie ist er verantwortlich für den Einkauf, die Rekrutierung des Personals, die Koordination und die Angebotsgestaltung im Bereich Food & Beverage.

Carlo Pedolin
Leiter Talgastronomie, rocks resort Laax Weisse Arena Gruppe

Diversey: Das Geschäftsmodell der Weissen Arena Gruppe lautet “Alles aus einer Hand”. Worin liegt der Vorteil für Sie und Ihre Gäste?
Carlo Pedolin: Der Gast reist bei uns an und findet in unserem Resort alles, was er benötigt. Mit der Inside Laax App bucht er seine Unterkunft, macht Tischreservationen in den Restaurant, tätigt Take-Aways Bestellungen kauft online das Liftticket, reserviert den Parkplatz, holt sich Live-Informationen oder verfolgt die tägliche Performance. Wir sind die Ersten mit diesem umfassenden digitalisierten Angebot. Sogar die Kasse in den Take Away Lokalen ist mit der App verknüpft. Für
uns bedeutet das weniger Telefonate undweiteren administrativen Aufwand.

Diversey: Welche Trends, speziell in der Gastronomie, stellen Sie in der Freizeit- und Tourismusbranche fest?
Carlo Pedolin: Die Ansprüche unserer Gäste wachsen stetig. Sie möchten abschalten und dabei trotzdem etwas erleben. Der Trend geht eindeutig in Richtung Erlebnis und Lifestyle. Geachtet wird auch auf Regionalität und Nachhaltigkeit in allen Belangen. Zudem ist Flexibilität sehr wichtig, denn alles ist viel schnell-lebiger und kurzfristiger geworden. Unsere Freestyle-Halle ist die Erste in Europa. Wir fördern somit das Freestyle-Snowboarden, welches in den letzten Jahren immer mehr Zuwachs gewonnen hat. In unserer Freestyle Academy bereiten sich ganze Teams aus dem In- und Ausland auf ihre Events vor. Auch darf man die übrigen Jahreszeiten nicht weiter unbeachtet lassen, denn der Trend ist auch da, dass es immer mehr Leute in die Berge zieht.

Diversey: Was steht hinter dem Nachhaltigkeitskonzept “Greenstyle” und wie wird es umgesetzt?
Carlo Pedolin: Wir haben uns das Ziel gesetzt, die Welt besser zu hinterlassen, als wir sie vorgefunden haben. Denn die Natur ist unser Kapital. Bei allen Maßnahmen, die wir ergreifen, um Ferien noch ereignisreicher zu gestalten, haben wir deshalb stets den Respekt für die Natur im Blick und tun unser Bestes, um möglichst sanft mit ihr umzugehen. Wir suchen Wege, den gesamten Energieverbrauch CO2-neutral zu beziehen und zu produzieren. Bereits jetzt werden 100% des für das Skigebiet benötigten Stroms aus CO2-neutralen Quellen gewonnen. Food Waste ist vor allem in der Gastronomie ein großes Thema und natürlich auch die Reinigung.

Diversey: Welche Rolle spielt Nachhaltigkeit für Sie in der Reinigung?
Carlo Pedolin: Wir setzen auf umweltverträglichen und nachhaltigen Tourismus. Deshalb setzen wir auf biologisch abbaubare Reinigungsprodukte und arbeiten mit Dosiersystemen. Wir versuchen, den “Fußabdruck des Gastes” so gering wie möglich zu halten und beobachten und sensibilisieren unsere Gäste darauf. Wichtig ist auch, dass das Personal richtig geschult wird.

Diversey: Welchen Stellenwert hat die Servicequalität im Wettbewerb mit anderen Skiregionen?
Carlo Pedolin: Wir wollen einen hohen Standard aufrechterhalten. Ganz wichtig sind bei uns gut geschulte Mitarbeitende. Freundlichkeit ist das “A und O” in unserer Branche; das macht den Unterschied. Zudem sind wir bestrebt, dass unsere Qualität von A-Z stimmt. Dies führt dazu, dass sich der Gast bei uns wohl fühlt und auch zurückkehrt.

Diversey: Inwiefern erleichtert Diversey als Komplettanbieter die alltäglichen Reinigungsaufgaben?
Carlo Pedolin: Wir erwarten, dass unsere Geschäftspartner nach unseren Leitlinien handeln, die mit unseren im Einklang stehen. Bei Diversey schätze ich das vielseitige Angebot, den guten Service und die Unterstützung.

Diversey: Herzlichen Dank für das spannende Interview.